Reichhardts Blumenecke









chronik



Haftungsausschluss

1921

die verwitwete Bertha Reichhardt erwirbt das Grundstück Ecke Langer Wall / Luisenstraße; ihr Sohn Otto - gelernter Gärtner - ist zu diesem Zeitpunkt hauptsächlich noch im Vertrieb von Baumschulware und als Landschaftsgärtner tätig, richtet hier seine ersten Mistbeetkästen ein und beginnt mit dem Anbau von Sellerie-, Tomaten-, Kohlpflanzen und Tabak


1939

während des 2. Weltkriegs wird der Anbau von Gemüsepflanzen zum einem wichtigen Bestandteil des kleinen Unternehmens


1945-1949

angrenzende Parzellen werden erworben und die ersten Gewächshäuser werden gebaut

Otto Reichhardt jun.  Otto Reichhardt sen. und Otto Reichhardt jun.


1950

verstirbt Otto Reichhardt, seine Frau Agnes mit ihrem 19jährigen Sohn Otto und ihrer 16jährigen Tochter Margarethe versucht das Unternehmen weiterzuführen, zu diesem Zeitpunkt gehören 2 Fahrräder, 1 Fräse mit Anhänger und 1 Motorrad zu technischen Ausstattung der Gärtnerei


1968-1972

dem inzwischen verheirateten Otto Reichhardt gelingt es, die Grundstücke in der Luisenstraße zu vervollständigen, eine moderne und automatische Heizungsanlage zu installieren und erste beheizbare Frühbeetkästen einzurichten

Wochenmarkt 1987  Blumenladen 1992


1979

durch Kauf und Pachtung von Land entsteht die Freifläche "Am Krummen Wasser"


1985

seine Tochter Renate - inzwischen gelernte Floristin - richtet die erste Adventsausstellung in Einbeck aus


1986

ein harter Winter lässt die Heizungsanlage ausfallen und sämtliche Jungpflanzenware erfrieren, das Unternehmen steht kurz vor dem Aus

Wochenmarkt 1987  Blumenladen 1992


1992

durch unermüdliche Arbeit erholte sich die Gärtnerei langsam und beginnt mit einem neuen Ladenanbau


1996

durch die schwere Erkrankung seines Vaters, übernimmt Henning Reichhardt den elterlichen Betrieb, sein Bruder Otto (beides gelernte Gärtner) unterstützt ihn dabei und kümmert sich fortan um alle Friedhofsarbeiten


2002

Henning Reichhardt organisiert unter Mitarbeit der Werbegemeinschaft den 1. Geranienmarkt in Einbeck; Neubau des heutigen Verkaufsgewächshauses mit einsehbarem Arbeitsraum

Familie Reichhardt  Blumenladen heute


2006

das Unternehmen begeht seinen 85. Jahrestag, noch heute arbeiten die gesamte Familie sowie 6 Angestellte tatkräftig mit

Feierlichkeiten zum 85. Jahrestag  Feierlichkeiten zum 85. Jahrestag

2011
Reichhardt´s Blumenecke ist 90 Jahre alt.


2014


    
             
Unsere fleißigen Helfer bei der Arbeit                       Der Chef wird auch mal auf den Arm genommen